Der Tarifvertrag 2016 zwischen Finansforbundet und der Greenland Business Association (pdf, Dänisch) in den Vereinigten Staaten gab es 2015 14,8 Millionen Gewerkschaftsmitglieder und 16,4 Millionen Personen, die von Tarifverhandlungen oder Gewerkschaftsvertretungen betroffen waren. Die Mitgliederzahl der Union betrug 7,4 % im privaten Sektor, im öffentlichen Sektor jedoch 39 %. In den fünf größten Bundesstaaten hat Kalifornien 15,9 % Gewerkschaftszugehörigkeit, Texas 4,5 %, Florida 6,8 %, New York 24,7 % (der höchste im Land) und Illinois 15,2 %. [4] Es besteht Einigkeit darüber, dass Abfindungsvereinbarungen auf Initiative des Unternehmens mit Entlassung in der Vereinbarung über Gewerkschaftsarbeit gleichgesetzt werden. Unternehmen, die keine Tarifverträge haben, können Versicherungsverträge mit Fora abschließen. Das bedeutet, dass die Gehälter in Tarifverträgen in Unternehmen in diesem Jahr in der Regel um 2 Prozent angepasst werden. Es wurde vereinbart, dass 0,8 Prozent zum 1. Juli 2021 und 1 % zum 1. Juli 2022 in den lokalen Gehaltspools der Unternehmen ausgehandelt und verteilt werden können. Für Unternehmen, die unter Standardtarifverträge (SCA) fallen, wurden allgemeine Gehaltserhöhungen von 4,2 % vereinbart, die 2020 um 2 %, 2021 um 1,2 % und 2022 um 1 % ausgeschüttet werden.

Damit soll sichergestellt werden, dass angemessene Vereinbarungen über Entschädigungen für technischeS Versagen getroffen werden können. Die festen Sätze in SCA und CCA werden um 6 % angepasst, da sie in erster Linie auf die nächsten 5 dänischen Kronen gerundet werden. Wenn in CCA kein Kurs angegeben ist, ist es der gleiche Satz, der in SCA angegeben ist. Die detaillierte Umsetzung der festen Sätze in CCA erfolgt nach örtlicher Vereinbarung. Darüber hinaus wird die gleiche Praxis angewandt, die bei früheren Tarifverlängerungen angewandt wurde. Der Tarifvertrag hat eine Laufzeit von drei Jahren, vom 1. April 2020 bis zum 31. März 2023. Versicherungsabschluss, wenn Sie einen lokalen Tarifvertrag haben Lesen Sie mehr darüber, wie Sie als Arbeitgeber Versicherungs- und Betriebsrentensysteme abschließen, wenn Sie mitglied in einem Arbeitgeberverband sind oder wenn Ihr Unternehmen einen so genannten lokalen Tarifvertrag mit einer Gewerkschaft hat. Unternehmen, die Mitglied eines Arbeitgeberverbandes sind, der dem Schwedischen Unternehmerverband angeschlossen ist, sind in der Regel an einen Tarifvertrag gebunden. Der Tarifvertrag sieht die Verpflichtung vor, tariflichen Versicherungen und betrieblichen Altersversorgungssystemen für Arbeitnehmer abzuschließen.

Dies gilt auch für Unternehmen, die Tarifverträge mit Gewerkschaften abgeschlossen haben, die sogenannten lokalen Tarifverträge (hängavtal auf Schwedisch). Für Lohnempfänger nehmen Sie bei Fora Eine Versicherung und betriebliche Altersversorgung ab, und für Angestellte abschließen Sie eine Versicherung bei Fora und Collectum. Aufhebung einer lokalen Vereinbarungsanforderung, damit der einzelne Mitarbeiter der Übertragung von Urlaubstagen zustimmen kann. Darüber hinaus wird eine redaktionelle Korrektur vorgenommen, die durch das neue dänische Feiertagsgesetz angeregt wurde. Einige vom SCA erfasste Unternehmen haben auch einen Unternehmenstarifvertrag (Corporate Collective Agreement, CCA) abgeschlossen – siehe unten: Unternehmen mit einem speziellen Tarifvertrag – nicht Mitglieder der FA-Vergütung im Todesfall in der Gruppenversicherungsverordnung werden ab dem 1. April 2020 von 150.000 DKK auf 200.000 DKK erhöht. In Schweden betrug der Tarifvertrag 2017 90 % aller Beschäftigten (im privaten Sektor 83 %, im öffentlichen Sektor 100 %).[ 2] [3] Im Jahr 2017 betrug die Gewerkschaftsdichte 69 % (64 % im privaten Sektor, 79 % im öffentlichen Sektor).