Stellen Sie sicher, dass Sie die Bedingungen Ihres aktuellen Vertrags kennen. Entweder der Ausrüster oder die nationalen Behörden sollten Sie über die Vorteile, Kosten und Energieeffizienz von Geräten und Systemen für die Nutzung von Heizung, Kühlung und Strom aus erneuerbaren Energiequellen informieren. Sie haben das Recht, innerhalb von 14 Tagen von einem neuen Vertrag zurückzutreten, wenn der Vertrag außerhalb der Geschäftsräume des Lieferanten oder per Internet oder Telefon geschlossen wurde. Wenn jedoch keine Stornogebühr erhoben werden kann, müssen Sie möglicherweise die Abonnementgebühr bezahlen, auch wenn Ihr Vertrag nach einigen Monaten endet. Einige Anbieter berechnen das Jahresabonnement zu Beginn des Jahres und nicht im Verhältnis zu den Liefermonaten. Offensichtlich bestraft dieses Mittel der Berechnung, das einer Entschädigung für die Verschleierung von Stornierungen ähnelt, den Kunden. Deshalb bitten wir Sie, uns telefonisch unter 0800 37 456 zu kontaktieren, um zu erfahren, welche Anbieter dies tun. In einigen Volkswirtschaften kann die Kaution in Form einer Anleihe beglichen werden: Das Unternehmen kann von einer Bank oder einer Versicherungsgesellschaft eine Garantie für die Vermögenswerte erhalten, die es bei diesem Finanzinstitut hält. Im Gegensatz zu dem Szenario, in dem der Kunde die Kaution in bar an das Versorgungsunternehmen zahlt, verliert das Unternehmen in diesem Fall nicht die Eigentumskontrolle über den vollen Betrag und kann ihn weiterhin nutzen. Im Gegenzug zahlt das Unternehmen der Bank eine Provision für den Erhalt der Anleihe. Die in Rechnung gestellte Provision kann je nach Bonität des Unternehmens variieren. Es wird die bestmögliche Bonität und damit die geringstmögliche Provision angenommen.

Kann eine Anleihe verwendet werden, so ist der für die Einlage erfasste Wert die jährliche Provision, die die fünf Jahre beträgt, von denen angenommen wird, dass sie die Vertragsdauer sind. Wenn beide Optionen vorhanden sind, wird die billigere Alternative aufgezeichnet. Ich informiere hiermit über meine Kündigung meines [Strom-/Erdgas]-Vertrags zum [gewünschten Kündigungsdatum]. Dieses Datum berücksichtigt die Kündigungsfrist, die in den für diesen Vertrag geltenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen festgelegt ist. Daher kann keine Entschädigung für die Stornierung geltend gemacht werden. Es entstehen Kosten für den erstmaligen Anschluss Ihrer Stromversorgung (oder deren Reaktivierung nach mehr als drei Jahren ohne Nutzung) (Königlicher Erlass 1995/2000 vom 1. Dezember 2000): Wussten Sie das? Im Falle eines Streits mit Ihrem Lieferanten über die Kündigung Ihres Stromvertrages können Sie sich an den Energievermittlungsdienst wenden. Dieser Dienst wird Ihre Beschwerde jedoch nur dann zulassen, wenn Sie nachweisen können, dass Sie bereits versucht haben, den Streit gütlich beizulegen. Dies kann z. B. aus dem Versuch des Anbieters, Stornogebühren zu erheben, oder seiner Weigerung, im Falle einer vorzeitigen Ausreise einen bei Vertragsabschluss zugesagten Rabatt zu gewähren, entstehen. Fragen Sie Ihren eigenen Lieferanten, ob er bessere Angebote hat.

Dies gibt Ihnen etwas als Benchmark zu verwenden, wenn Sie andere Angebote betrachten. Beachten Sie, dass Ihr Lieferant verpflichtet ist, alle zumutbaren Schritte zu unternehmen, um Ihnen über andere verfügbare Verträge und wie Sie Informationen darüber erhalten können, mitzuteilen, wenn Sie Energie verbrauchen – oder als erwomiten – Tarif. Befristete Stromverträge werden in der Regel automatisch verlängert, wenn keine der Parteien kündigen möchte. Dies bedeutet, dass der Anbieter genau wie der Kunde beschließen kann, den Vertrag zu beenden. Dies ist auch eine Möglichkeit, wenn es von unbestimmter Länge ist. Darüber hinaus misst Doing Business die Versorgungssicherheit und Die Transparenz des Tarifindex (in der Gesamtbewertung und der Rangfolge über die Leichtigkeit der Geschäftstätigkeit enthalten) und den Strompreis (aus diesen aggregierten Maßnahmen ausgelassen). Der Index der Versorgungssicherheit und der Transparenz des Tarifindex umfasst quantitative Daten über die Dauer und Häufigkeit von Stromausfällen sowie qualitative Informationen über die Mechanismen, die das Versorgungsunternehmen zur Überwachung von Stromausfällen und zur Wiederherstellung der Stromversorgung, zur Überwachung von Stromausfällen durch eine Regulierungsbehörde, zur Transparenz und Zugänglichkeit von Tarifen und schließlich zur finanziellen Abschreckung mit einer finanziellen Abschreckung hat, die darauf abzielt, Ausfälle zu begrenzen (z. B. die Verpflichtung, Kunden zu entschädigen oder Bußgelder zu zahlen, wenn die Obergrenze überschritten wird).